Ihre Marke

Sie strahlt spezifische Werte aus und dient als wichtiger Ankerpunkt bei der Kaufentscheidung.

Die Messung von Markenprofil, Markenattraktivität und Markenrelevanz gibt detaillierten Aufschluss über die Qualität und Strahlkraft Ihrer Marke. Der Markenbildungsprozess unterliegt dabei einem Input-Output-Modell:

Input Output Model 630

Die Markenwahrnehmung ist nicht allein von der aktuellen Werbung bzw. Kommunikation, sondern vielmehr von der Gesamtheit der „Marken-Kontakte" eines Individuums abhängig. Dazu gehört neben audio-visuellen Sinnesreizen und persönlichen Produkt- oder Serviceerlebnissen auch das kommunizierte Fremderlebnis in Gesprächen, Social Media und öffentlichen Medien.

Im Rahmen unserer Markenanalysen stellen wir deshalb drei „Experience Dimensions" in den Vordergrund, die die Quellen der Markenwahrnehmung beschreiben:

  • Senses-Experience (Marke hören und sehen)
  • Internal Product Experience (Produkte nutzen)
  • External Product Experience (von Anderen etwas über die Nutzung der Produkte hören oder lesen)

Die zu messenden Dimensionen der Markenwahrnehmung können entweder aus bestehenden Positionierungsstrategien übernommen oder aber neu erarbeitet werden (i.d.R. qualitativ, alternativ mit Einsatz von Social Media Recherchen).

Eine strukturierte Erfassung der Markenwahrnehmung anhand ihrer „Experience Dimensions" führt zu einem umfassenden Markenverständnis.

______________________________________________________________________________________________________________

Ihre Kommunikation

Wird Ihre Kommunikation gehört? Wie wird sie verstanden und welche Wirkung hat sie?

Die Komplexität im Bereich Medien und Kommunikation nimmt stetig zu. Die digitale Welt entwickelt ohne Unterbrechung neue Kommunikations- und damit auch neue Werbeformen. Gleichzeitig können klassische Werbeträger teilweise günstiger und oftmals auch schneller als früher produziert werden.

In einer komplexeren Welt stellt sich noch stärker als zuvor die Frage: Welche Wirkung entfalten Werbemittel und Werbeträger in Hinsicht auf deren Zielsetzung?
Zur Messung der Werbewirkung muss zunächst das Ziel bestimmt sein. Wir definieren vier Hauptziele der Kommunikation (wobei nur selten eines für sich alleine steht):

1. Awareness aufbauen, erhöhen oder erhalten:
Im Pretestbereich überprüfen wir diesbezüglich die Auffälligkeit oder Durchsetzungsfähigkeit eines Werbemittels. Im Posttestbereich wird die Markenawareness vor und nach Schaltung einer Kampagne gemessen. Im Rahmen eines dauerhaften Marken-/Kommunikationstrackings geben Zeitreihenanalysen Aufschluss über die Umsetzung des Zieles.

Typische Werbeträger: TV, Radio, Print, Plakat, Online, Sport-Sponsoring

2. Markenbild aus- oder umbauen:
Die transportierten Inhalte von Werbemittel und Werbeträger gestalten die Markenwahrnehmung. Welche Werte werden durch Visuals, Claim und Story vermittelt? Stehen diese im Einklang mit der intendierten Richtung der Markenführung? Wir beantworten diese Fragen im Rahmen von Pre- oder Posttests.

Typische Werbeträger: TV, Print, Webseite, Kino, Broschüren, Testimonial Einsatz, Sponsoring

3. Abverkauf steigern:
Im Posttestbereich kann die Werbewirkung ganz plakativ anhand der Verkaufszahlen ermittelt werden. Im Pretest wird hingegen die durch die Kommunikation ausgelöste Kaufanregung gemessen. „Kaufanregung" beinhaltet dabei verschiedene Dimensionen:

a) Einen Bedarf auslösen
b) Einen bestehenden Bedarf auf eine Marke / ein Produkt lenken
c) Cross Selling anregen

Das Studiendesign muss explizit die Bedarfs- und ggf. Entscheidungssituation der Zielpersonen berücksichtigen.

Typische Werbeträger: Tageszeitung, Online-Banner, Direktmarketing, Flyer, Beilagen, PoS Kommunikation

4. Kundenbindung erhöhen:
Mit dieser Zielsetzung werden alle Werbeträger verbunden, die sich direkt an die eigenen Kunden richten. Neben der Bewertung von Werbemitteln steht deren Nutzungsintensität im Vordergrund. Die Kommunikationswirkung ermittelt sich aus dem Kundenbindungsimpact und ggf. der Anregung zum Cross Selling.

Typische Werbeträger: Kundenzeitschrift, Newsletter, Geschlossene Bereiche auf der Webseite, Social Media

Wir analysieren Ihre Marke und entwickeln individuelle Lösungen zur Bewertung Ihrer Kommunikation (klassisch und below the line). Klicken Sie hier und wir rufen Sie so schnell wie möglich an - oder wählen Sie direkt 0521 / 2997-871.

Erfahren Sie mehr zum Thema Research für Kundengewinnung:

  • Quick Checks (mehr)
  • Produkt und Preis (mehr)